Jahresbeiträge

  • aktive Mitglieder 50€                                                                                                                    
  • Rentner 50€
  • Jugendlich 20€
  • Fördernde Mitglieder 50€

Fischkarte

  • aktive Mitglieder 110€
  • Rentner 90€
  • Jugendlich 65€

Weitere Beiträge

  • Aufnahmegebühr Erwachsene 650€
  • Aufnahmegebühr Jugendlich 100€
  • Arbeitsdienstersatz Erwachsen Bayern 200€
  • Arbeitsdienstersatz Erwachsen Rems 100€
  • Arbeitsdienstersatz Jugendlich 10€

Ableistung der Arbeitsdienste

Bis 15 Jahre (das Jahr der Vollendung des 15. Lebensjahres), kein Arbeitsdienst. Lediglich die Beteiligung bei Pflegemaßnahmen an der Rems (Remsputzete u. ä.) ist Pflicht.

Ab dem16. Lebensjahr ist bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres der Arbeitsdienst in Waiblingen zu leisten.

Ab dem 19. bis zum vollendeten 65. Lebensjahr sind beide Arbeitsdienste, sowohl in Waiblingen, als auch in Bayern zu leisten.

 

Wie bewerbe ich mich um die Mitgliedschaft?

Schriftlich an den 1. Vorsitzenden unter Beifügung der Kopie eines gültigen Fischereischeines.

Jetzt neu Bewerbung auch Online.

Für Jugendliche sind auf unserer Homepage unter "Jugend" zusätzliche Infos hinterlegt.

Die Bewerbungen werden vom 1. Vorsitzenden an der darauf folgenden Vorstandssitzung gemäß § 4 unserer Vereinssatzung der Vorstandsschaft zur Abstimmung vorgelegt. Den Bewerbern wird anschließend vom 1. Vorsitzenden die Entscheidung über ihren Antrag mitgeteilt.

Gibt der Fischereiverein Waiblingen Tages-Erlaubnisscheine oder separate Erlaubnisscheine für einzelne Gewässer aus?

Nein, Erlaubnisscheine werden nur für Mitglieder unseres Vereines ausgegeben. Diese sind für unsere gesamten Fischwasser gültig

2. Kartenverkauftermin

Freitag, den 25. Januar 2019 ab 18.00 Uhr Gaststätte Sörenberg, 71336 WN-Neustadt

Derzeit sind wir wieder in der Lage, 

in sehr geringem Umfang neue Mitglieder aufzunehmen. Sollten mehr Bewerber vorhanden sein wie Plätze wird im Losverfahren entschieden.

Wie ihr euch Bewerbt steht in der FAQ

hier gehts zum LFVBW:

Sponsoren